Flashmob in der Heimat

7 Feb

In der Heimat ist nicht viel los? Na, wenn man sich da mal nicht täuscht. Es brodelt mal wieder. Eine Super-Idee ist am Entstehen. Bei StudiVZ bin ich diesmal auf eine besondere Gruppe gestoßen, die ich heute einmal kurz vorstellen möchte. Der Name der Gruppe ist: 

Flashmob 2011 Altstadtfest Jever sei dabei !

Die Gruppe wird von Peter Gabriels verwaltet. Er hat mir spontan einige Fragen zu dieser Veranstaltung beantwortet.

Wie ist er auf diese Idee gekommen? Was ist der Ansporn von Peter?

Der Ansporn ist durch das Oberhaupt der Baptisten von Jever entstanden, der Peter Gabriels bei Youtube ein Video von einem Flashmob gezeigt hat und so ist er auf die Idee gekommen, so etwas auch in Jever auf dem viel besuchten Altstadtfest im August 2011 zu veranstalten.

Wie ist der momentane Stand der Planung?

Es werden gerade Ideen gesammelt, was der Inhalt dieses Flashmobs sein soll. Peter Gabriels möchte mit seinem Anliegen etwas Neues im Bereich Flashmob damit erreichen. Auf Kopien von bisherigen Flashmobs soll Abstand gehalten werden. Wichtig sei für die Planung bzw. für die Durchführung eine oder mehrere Personen, die die Aktivitäten filmen und dokumentieren können. Ganz besonders hat Peter Gabriels auf die luftige Höhe des Korbs des Bungee-Sprung-Anlage, die schon fast zum Inventar des Altstadtfestes gehört, verwiesen. Hier suche man auf jeden Fall jemanden, der auch höhenfest ist.

Warum gerade das Altstadtfest in Jever?

Peter Gabriels ist durch und durch Jeveraner. Gerade auf dem Altstadtfest hat man die Massen an Menschen, die aufgrund der guten Laune und des hoffentlich guten Wetters am geplanten Flashmob teilnehmen. Dies wird wiederum auch von einer Menge Besucher registriert, bei der der eine oder andere sich diesem sicherlich spontan annnimmt. Es ist auch einfach mal etwas neues auf dem Altstadtfest. Schließlich wird das Ganze dann auch sicherlich weiter durch den gegenwärtigen Tourismus sowie die Medien (egal ob online oder offline) weitergetragen.

Wie können die Interessierten mit dem Flashmob-Planer Peter Gabriels und seiner Gruppe in Kontakt treten?

Seit kurzem gibt es bei bei meinVZ eine Gruppe namens „Flashmob 2011 Altstadtfest Jever sei dabei !!!!!“ Hier gilt das Motto: beitreten, Ideen mitbringen, Erfahrungen austauschen oder einfach damit zeigen „Ja, ich bin beim Altstadtfest mit dabei“. Man kann Peter Gabriels auch bei facebook erreichen.

Auf diesem Weg wünsche ich Peter Gabriels und allen weiteren Aktivisten und Interessierten dieses Flashmobvorhabens viel Spaß und Erfolg. Ich bin gespannt und halte Euch natürlich auch gern hier auf dem Laufenden! 🙂

Hier noch ein Beispiel eines Flashmobs ganz aus der Nähe:

UPDATE 08.08.2011

Leider erreichte mich eine Woche vor dem Altstadtfest folgende Nachricht:

 Was sagt ihr dazu? Hättet ihr gern an so einem Flashmob mitgemacht bzw. mitorganisiert? 

Advertisements

Eine Antwort to “Flashmob in der Heimat”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Extrem Schrott-Wichteln im hohen Norden « Andreas Herzog's Blog - Dezember 16, 2011

    […] ich im Sommer diesen Jahres über einen möglichen Massenauflauf beim Altstadtfest Jever berichtet habe, bin ich nun auf etwas Neues aus der Heimat aufmerksam geworden. Es handelt sich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: