Der faire Kaffee

26 Feb

Das Gewinnspiel ist beendet! Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben.

Der Gewinner ist Alexander W. aus Kleinwallstadt.

Wenn ich im Supermarkt mal wieder zur falschen Kaffeesorte gegriffen habe und ich dann morgens am Frühstückstisch sitze, denke ich mir manchmal: Warum kann ich nicht einfach mal meinen eigenen Kaffee-Geschmack mischen, mit meiner persönlichen Note? Aber wo kann man sowas machen lassen? 

Der nächste Griff ist ein Ausflug ins Internet. Dabei bin ich auf mybeans – der gerechte Kaffee gestoßen. Hier kann man seinen eigenen, ganz persönlichen Kaffee mischen, und zwar aus besten Kaffeesorten. Und das tolle daran ist neben der Geschenkverpackung für Geburts- und Feiertagen, dass man mit seinem Kauf den nachhaltigen Kaffeeanbau und gerechte Bedingungen unterstützt.

So individuell wie die Auswahl der Bohnen und des Mahlgrads ist, so ist auch die Herkunft des Kaffees. Auf mybeans werden auch die Kaffeebauern entsprechend vorgestellt. Damit man auch vor Augen hat, wohin der gute Zweck geht.

Und der besondere Service für Unternehmen, die genug von Werbeartikeln wie Kugelschreibern und Feuerzeugen haben: Der individuelle Kaffee als Geschenk, Mitbringsel, Give-Away oder sonstiges Werbegeschenk. Natürlich auch für die eigene Kaffeeküche geeignet.

Wenn das mal nicht genug Gründe sind, mybeans zu besuchen und es gleich auszuprobieren.

Ihr möchtet auch in den Genuss von Eurem eigenen Kaffee kommen? mybeans sponsert einen Gutschein von 15,00 €.

Wie ihr an diesen kommt? Beantwortet dazu folgende Frage:

Aus welchem Land kommen die Kaffeebauern der Sidamo Coffee Farmers Cooperative Union? (Kleiner Tipp: den passenden Link dazu findet ihr in meinem Bericht.)

Die Antwort sendet ihr per Email mit dem Betreff „mybeans“ an folgende Adresse:

Teilnahmeschluss dieses Gewinnspiels ist am 08. März 2011.

Du willst noch mehr gewinnen? Kein Problem hier entlang zum „Gewinnspiel No. 3 : Kräftig süß genießen

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: