Zensur: Simpsons ohne Action im Kraftwerk

25 Mrz

Homer Simpson ist Sicherheitsinspektor in einem Atomkraftwerk – und dieser Aufgabe alles andere als gewachsen. Was Fans der TV-Serie „Die Simpsons“ schon längst wissen, ist dem Schweizer Fernsehen jetzt ein Dorn im Auge. Angesichts der schockierenden Zustände in Japan will das Schweizer Fernsehen vorerst keine Simpsons-Folgen mehr ausstrahlen, in denen es zu AKW-Pannen kommt.

„Es wird von Fall zu Fall entschieden. Wenn jetzt zum Beispiel das Atomkraftwerk bei den Simpsons explodiert, dann wäre das unpassend.“ so ein Sprecher des Schweizer Fernsehen gegenüber „taz.de“. Homers Versagen als Sicherheitsinspektor, die ständigen Störungen im Sektor 7G und der schlampige Umgang mit Sicherheitsvorkehrungen sind also offenbar nichts, was sich Zuschauer als Kontrast zu der Japan-Berichterstattung ansehen sollten.

Wie lange die gelbe Gemeinschaft sich der strengen Prüfung der öffentlich-rechtlichen Fernseheinrichtung unterziehen muss, sei allerdings noch nicht klar. Sicher ist allerdings, dass es in Deutschland zu keiner Zensur der Simpsons kommen wird.

Wie sagt ihr zu der Zensur in der Schweiz? Ist das verhältnismäßig angebracht?

Advertisements

2 Antworten to “Zensur: Simpsons ohne Action im Kraftwerk”

  1. Anna Li. März 25, 2011 um 12:35 #

    Ich finde das voll dumm. Schließlich ist das nur eine TRICKFILMSERIE und hat nichts mit dem wahren Leben zu tun.

  2. Stephan Henze März 25, 2011 um 12:37 #

    Naja, das AKW in den Simpsons gehört einfach dazu, das sie nun die Folgen erstmal nicht ausstrahlen in denen Homer sich Brennstäbe bestellt, Kernschmelzen verursacht finde ich erstmal nicht als Zensur sondern eher der Situation angepasste Sendeplanung. Zensur wäre wenn sie die Folgen um die Szenen kürzen würden.

    Gruß

    Stephan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: