Internet ´99

13 Apr

Man wundert sich ja immer wie schnell die Zeit vergeht. Diesmal beleuchte ich mal das Jahr 1999. Warum? Nun im Jahre war ich gerade in der Ausbildung und einer der ersten in meinem Freundeskreis, der ins Internet von zuhause aus gegangen ist. Die ersten Erfahrungen hatte man bereits in der Berufsschule oder im Jugendtreff gemacht.

Nachdem ich mir eines Tages nach der Berufsschule bei Karstadt (ja, das weiß ich noch) ein 56k-Modem gekauft hatte, war ich nun bereit für das weltweite Netz. Dank einer AOL-CD (damals kamen die alle ca. 4 Wochen via Post zu einem als „Werbung“ nach Hause) war der Einstieg ziemlich simpel. Ich weiß noch, in der ersten Zeit nutzte ich einen Platz auf einem Gartenklapptisch unter der Garderobe im Haus meiner Eltern. Später wurde ein Loch durch die Decke gebohrt, um die Leitung in mein Zimmer zu legen. W-LAN war damals noch ein Fremdwort.

Einen Nachteil hatte der Anschluss meiner Eltern. Es war kein ISDN-Anschluss, d.h. war ich im Internet, konnte keiner telefonieren bzw. anrufen. Wollte ich ins Internet und jemanden war am Telefonieren, bekam er erstmal den tollen Verbindungston in den Hörer geschmissen, weil alles auf einer Leitung lief. Hier der Ton von damals:

Das waren Zeiten mit häufigen Diskussionen der Elternschaft bzgl. des Telefonverhaltens bzw. Nutzung des Internets. Heute ist das natürlich alles ganz anders, dank W-LAN, ISDN, Breitband und Flatrate. Oder dank eines Smartphones. 🙂

Was man damals alles beachten musste, um ins Internet zu kommen, zeigt dieses Video:

Das waren schon Zeiten. Aber schön waren sie, auch wenn nicht immer alles gleich funktionierte. Und man viel Zeit mit der Betrachtung des Ladebalkens zu tun gehabt hat.

Google 1999

1999 war auch das Jahr des Dotcom-Booms – im Internet war Goldgräber-Stimmung ausgebrochen. An jeder Ecke schossen neue StartUps aus dem Boden und Unsummen wurden in höchst unprofitable Unternehmen gepumpt. Als die Blase platze und viele Websites so schnell verschwanden, wie sie gekommen waren, blieben die Global Player davon realtiv unberührt – sie waren vor 1999 bereits im Internet vertreten und sind es noch bis heute.

Wer kennt diese Situationen von damals? Welche erste Erfahrungen habt ihr mit dem Internet und dessen Verbindung gemacht?

Advertisements

Eine Antwort to “Internet ´99”

  1. oggy April 14, 2011 um 17:05 #

    Ich habe meine ersten Erfahrungen auch im Jugendclub gemacht. Da gab es zig Computer und mir wurde bei firemail meine erste Mailadresse erstellt.

    Das waren noch Zeiten… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: