Apple: Cook präsentiert kein iPhone5 – es wurde ein 4S

4 Okt

Es war mal wieder so weit: Apple stellt neue Produkte vor und Fans weltweit fiebern dem möglichen Start neuer iPhone-Modelle entgegen. In diesem Jahr ist Apple besonders darauf bedacht gewesen, die ersten Infos nur einem erlesenen Kreis mitzuteilen.

Nach jeder Menge Information durch Apple-Chef Tim Cook, wie Cards (virtuelle Postkarten mit allem möglichen über das iPhone versenden) und der iCloud, mit der es allen Nutzern möglich sein soll, Dokumente, Musik und andere Daten im Web dauerhaft zu speichern, wurde um 19:57 das iPhone 4S vorgestellt.

Es kommt mit einem A5-Doppelkern-Prozessor und die Akkulaufzeit soll sich erhöhen. Das neue Modell wird HSDPA können, d.h. Mobil-Datentransfer bis 14,4 Megabit pro Sekunde. Die Kamera des iPhone wird Bilder mit 8 Megapixel knipsen. Per Kabel wird man Video auch auf dem Fernseher ausgeben können. HD 1080p-Videos sind somit möglich.

Hinzu kommt eine neue Spracherkennung (Siri), die mehr als nur Kontakte und Nummern wählen können soll. Mit der neuen Spracherkennung soll man sich wohl das Tippen weitgehend sparen können.

Preise fürs neue iPhone 4S: 200 Dollar für 16 GB, 300 Dollar für 32 GB 400 Dollar für 64 GB (Preisabbildung mit Zwei-Jahres-Vertrags-Bindung). Am 14. Oktober ist es in Deutschland, Kanada, USA, Australien, Großbritanien, Frankreich und Japan erhältlich.

Um 20:41 enden die Infos bzgl. der iPhone-Produktreihe – kein iPhone 5! Viele Apple-Fans dürften an diesem Abend enttäuscht sein. Die Veranstaltung mit dem Namen „Let’s talk iPhone“ bezog sich vornehmlich auf die Spracherkennung Siri.

Advertisements

Eine Antwort to “Apple: Cook präsentiert kein iPhone5 – es wurde ein 4S”

Trackbacks/Pingbacks

  1. iPhone4S vs. Konkurrenz « Andreas Herzog's Blog - Oktober 10, 2011

    […] hat in der letzten Woche das neue iPhone 4S vorgestellt, das bereits ab dem 14. Oktober ausgeliefert werden […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: