Mehr als die „Bunte Bilder-Fraktion“

15 Jul

Als ich anfing zu studieren, war ich relativ wenig auf facebook und twitter aktiv, geschweige denn hatte ich einen richtig geführten Blog. Erst als ich in einem Vorstellungsgespräch für eine Praktikantentätigkeit für Online-Marketing nach diesen Formaten gefragt wurde, habe ich mich aufgemacht, diese Welt zu entdecken. 

Heute sitze ich in einem Unternehmen in Aurich und betreue, koordiniere und überwache die facebook-Seite des Unternehmens, nutze meine XING-Kontakte für Sponsoring-Maßnahmen und Austausch, lasse Google Analytics die firmeneigene Homepage auswerten und suche passende Tools für verkaufsfördernde Aktionen.

Hier geht es um Marketing und das ist mehr als die „Bunte Bilder-Fraktion“, die mit einer kreativen quietschig bunten Massenwerbung verbinden.

Ich sehe mich eher in meinem Job als Teil von sozialen Netzwerken, Foren und Blogs. Wer Werbung sieht, soll nicht berieselt werden. Die Leute sollen mitreden können; sie sollen das, was ihnen verkauft wird, auch gleich mitgestalten. Wobei man meistens nicht ganz am Klassischen vorbeikommt. Und dies in guter Kombination immer ein ausgewogenes Verhältnis ist.

Um den Vertrieb jeden Tag in dieser Weise erfolgreich zu unterstützen, um Feedback effektiv zu nutzen und Kritik ernst zu nehmen, war ich froh, als ich in der letzten Woche eine Einladungsmail für die 5. Social Media Anwenderkonferenz als weitere Unterstützung für meine Tätigkeiten erhielt.

Eine Reihe von sehr guten Speakern an der Fachhochschule Köln im September zu einem sehr günstigen „Frühbucher“-Preis: Unter anderem stellt die Deutsche Telekom vor, wie sie Twitter und Facebook als Service-Kanäle einsetzt. Die ING DiBa berichtet, wie sie auf einen “Shitstorm” auf ihrer Facebook Page reagierte und Pro7/Sat1 zeigt, wie Facebook & Co. Mehrwert für eine TV-Sendung generieren können. Bei Jack Wolfskin können die Besucher erfahren, wie Meinungsführer im Social Web identifiziert und gezielt angesprochen werden können. Für den Blick aus einer anderen Perspektive sorgen zudem maßgebliche Akteure des Social Web.

Dieses Aufgebot war mir die Sache wert, dies einmal der Geschäftsführung vorzustellen, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Und ich freue mich schreiben zu können, dass ich im September dabei bin und schon sehr gespannt bin auf das, was kommen mag. Natürlich werde ich im September auch ein kurzes Statement dazu abgeben, wie es war.

Wer von Euch kennt die Social Media Anwenderkonferenz? Wer war schonmal dabei bzw. wer wird im September dabei sein?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: